Bereits registriert? Bitte einloggen:
|
Passwort vergessen? Neu bei upmove?
Neu bei Upmove
legal biken
werbebotschaft_biketage
  • Schluss mit lustig
    upmove schließt mit 31.7.20 den Webshop. Letzte Chance! Am 1. August ist es zu spät. Danke an unsere langjährigen KundInnen für die Treue und das Vertrauen! Euer upmove Service Team

  • Werde upmover
    upmover_50000
    upmover_50000
    Als upmover genießt du alle Vorteile der community.

    mehr >>

Rubrik | Legal Biken

Beim Wort „Wegefreiheit“ stellt es Mountainbikern in Österreich die Haare auf. Obwohl der Sport aus seiner pubertierenden Phase zum akzeptierten Volkssport herangereift ist, biken wir in einem landschaftlichen Juwel noch immer illegal. upmove tritt für die Öffnung der Forststraßen und Wanderwege für Mountainbiker ein. Mit dieser Serie wollen wir das Verständnis und die Toleranz aller Waldnutzer erhöhen und euch kompakt Wissenswertes zum Thema „Wegefreiheit“ vermitteln.

20.02.2015 / 2043 Tage alt
Eingestellt von: up001
[Legal Biken]  Düstere Stimmung für MountainbikerInnen in Österreich - während in unseren Nachbarländern scheint längst die Sonne.

Freiheit für Mountainbiker 1
Freiheit für Mountainbiker 2
Freiheit für Mountainbiker 2
.
Freiheit für Mountainbiker Rubrik , Autor: up001 Aktuell News über Freiheit für Mountainbiker, , Autor: up001 Du suchst Informationen über Freiheit für Mountainbiker dann bist Du in der Rubrik des upmove.eu Magazin richtig! Düstere Stimmung für MountainbikerInnen in Österreich - während in unseren Nachbarländern scheint längst die Sonne. Legal Biken Magazin: Freiheit für Mountainbiker . grossbild: Freiheit für Mountainbiker 1kleinbild: Freiheit für Mountainbiker 1grossbild: Freiheit für Mountainbiker 2kleinbild: Freiheit für Mountainbiker 2
Kommentare
  • Userbild - upmove

    upmove:

    Dieser Artikel ist annähernd Wortgleich im Magazin "Sport Aktive" erschienen. Hr. DI. Schwaighofer von den Bundesforsten hat uns ein e-mail gesandt und um Veröffentlichung ersucht. Diesem Wunsch kommen wir natürlich gerne nach, auch wenn wir in der Sache selbst anderer Meinung sind. Natürlich bedeutet das nicht, dass man sich gegenseitigen Respekt entgegenbringt und auch die Gesprächsbasis sucht. Da sind uns Hr. DI Schwaighofer von den Bundesforsten und wir von upmove einig.

     

     

    Sehr geehrter Herr Polzer,

    Sehr geehrte Redaktion,
    Sehr geehrter Herr Gruber,

     

    mit großem Interesse haben wir Ihren Beitrag „Freiheit für Biker!“ in der letzten Ausgabe des SPORTaktiv-Magazins 01/2015 gelesen. Gerne dürfen wir dazu kurz Stellung nehmen und würden uns auch über einen Abdruck als Leserbrief in Ihrer Zeitschrift sehr freuen.

     

    Wie in dem Beitrag erwähnt, stellen die Bundesforste österreichweit rund 2.100 Kilometer Forststraßen zur Nutzung für Mountainbiker zur Verfügung. Die Nutzung der Forststraßen wird über Verträge mit den lokalen Tourismusverbänden, Gemeinden bzw. auch Ländern (wie in Salzburg und Oberösterreich) im Rahmen marktüblicher Entgelte geregelt. Explizit weisen wir darauf hin, dass die Einnahmen in den Erhalt der Forststraßen reinvestiert werden und damit auch den Mountainbikern zu Gute kommen! Dabei deckt der Beitrag nur einen geringen Teil der Gesamtkosten ab, der Erhalt einer Forststraße ist mit hohen Kosten verbunden (Richtwert für Neuerrichtung zwischen 30 bis 50 Euro pro Laufmeter).

     

    Als Unternehmen, das sich dem Grundsatz der Nachhaltigkeit verschrieben hat, sehen wir es als unsere Aufgabe, ökologische Anforderungen, gesellschaftliche Bedürfnisse und wirtschaftlicher Erfordernisse in Einklang zu bringen und forcieren aktiv einen Interessenausgleich im Wald. Unser Ziel ist es, dass durch eine umsichtige Besucherlenkung (etwa die Einrichtung von MTB-Trails) die unterschiedlichen Interessen aller Freizeitnutzer im Wald entflochten werden und Konflikte bereits im Vorfeld vermieden werden können. Alle Anfragen betreffend neuer Mountainbikwege werden sorgfältig geprüft und nach Möglichkeit neue Mountainbikestrecken geöffnet. Dabei gilt es stets, die Interessen aller Waldnutzer - vom Mountainbiker über den Wanderer, Reiter, Jäger bis hin zum Grundeigentümer - anzuhören und abzuwägen!

     

    Vorzeigeregionen wir Leogang oder Saalbach in Salzburg haben als Mountainbike-Gemeinden bewiesen, wie gut der Interessensausgleich in der Öffentlichkeit funktionieren kann.

     

    Wir werden uns auch weiterhin für einen aktiven Interessensausgleich und eine nachhaltige Waldnutzung aller Waldbesucher und Erholungssuchenden einsetzen!

     

    Bei Interesse stehen wir gerne für ein Gespräch zur Verfügung.

     

    Mit freundlichen Grüßen

     

    DI Schwaighofer Georg

     

    ÖSTERREICHISCHE BUNDESFORSTE AG

    Unternehmensleitung

    Abt. Immobilien-Tourismus-Bodenressourcen

    Pummergasse 10-12

     

    3002 Purkersdorf

    Gefällt mir · Gefällt 0 Personen · Kommentieren · 10.03.2015 / 2025 Tage alt
    • Userbild - upmove the mountain sports community

      upmove the mountain sports community: upmover steiggeist schreibt: Trutzparien bringen Aufmerksamkeit auf unser Anliegen!

      Gefällt mir · Gefällt 0 Personen · Kommentieren · 23.02.2015 / 2040 Tage alt
      • Userbild - steiggeist

        steiggeist:

        Trutzparien bringen Aufmerksamkeit auf unser Anliegen!

        Bild von steiggeist zum Magazineintrag Freiheit für Mountainbiker 23.02.2015 1 

        Gefällt mir · Gefällt 0 Personen · Kommentieren · 23.02.2015 / 2040 Tage alt
        • Userbild - Andreas Pfaffenbichler

          Andreas Pfaffenbichler: Klasser Bericht zur Lage der Mountainbiker-Nation!

          Gefällt mir · Gefällt 0 Personen · Kommentieren · 23.02.2015 / 2040 Tage alt
          • Userbild - ganic

            ganic:

            schon eigenartig dass dies in Italien und in der Schweiz kein Problem ist .. nur bei uns in Österreich Mountainbiken illegal ist

            Gefällt mir · Gefällt 0 Personen · Kommentieren · 23.02.2015 / 2040 Tage alt
            • Userbild - Assel Gaas

              Assel Gaas: Freue mich schon auf die nächste Trutzpartie und hoffe dass sich bald etwas ändert!

              Gefällt mir · Gefällt 0 Personen · Kommentieren · 23.02.2015 / 2040 Tage alt
              • Userbild - Dietmar Gruber

                Dietmar Gruber: Wenn wir alle an einen Strang ziehen werden wir es schaffen

                Gefällt mir · Gefällt 0 Personen · Kommentieren · 22.02.2015 / 2041 Tage alt
                • Userbild - up001

                  up001:

                  Was können wir alle tun ?

                   

                   - auf legalbiken - auch in Österreich mit deiner Unterschrift deine Unterstüzung bekunden

                   - bei den Trutzpartien teilnehmen. Termine findest du hier>>

                   - legalbiken Unterlagen verteilen, Aufkleber auf das Heck deines Autos kleben. Hier anfordern

                   - Fair & Play Gedanken leben und verbreiten.

                   

                  Gefällt mir · Gefällt 0 Personen · Kommentieren · 21.02.2015 / 2042 Tage alt

                  Freiheit für Mountainbiker Rubrik Legal Biken, Autor: up001